Donnerstag, 2. Oktober 2008

Hier sind sie ....

meine Versuche mit iris orange.

Ihr wisst ja,bis vor kurzem hieß es hier ja noch .... Reaktionsgläser hmm, naja ...brauch ich wohl eher nicht. Aber nachdem Gwen lebhaft über iris orange berichtete, habe ich meine Fritten rausgekramt. Irgendwann mal bestellt, einmal ausprobiert und dachte ahnunglos, wenn ich mal braun oder schlamm bräuchte, komme ich drauf zurück.

Gestern dann die ersten Versuche:



Die Untergründe von links nach rechts sind weiß, lavendel, elfenbein, irgendeine Odd-Lot-Farbe, die sich immer anpasst. Die Effekte, die ich rausbekommen habe sollen doch anders aussehen, oder? Gelbbraun, bleifarben, grünschwarz und sandtöne..

An einer Stelle auf der weißen Grundperle konnte man oben einen leichten, farbigen Schimmer erkennen. Naja, hmm... Dann habe ich, nachdem ich nochmal bei Gwen gelesen habe :) im Wiki nachgeschaut und rausgekommen ist das hier ....



Oben sind zum Vergleich die Perlen von gestern und die unteren drei sind von heute.

Von links nach rechts sind die Grundperlen viola... irgenwas, dunkles transparentes lavendel und rosa argento. Rosa argento ging gar nicht ....

Die anderen beiden finde ich sehr interessant und bei der letzten dachte ich zuerst ich hätte einen falschen Stringer genommen ,deshalb mußte ich noch ein paar Fritten draufpappen, um sicher zu sein.


Diese hier ist mir noch in der Hand! geknackt. Doch, sie war schon kalt und nein, ich habe keinen Ofen. Aber bei den letzten beiden habe ich die Stringer in der neutralen Flamme gezogen und dann in der oxidierenden Flamme aufgesetzt, 3mm vor dem Brennerkopf und schön durchglühen, schnell Klarglas drüber, das war's .

Interessant finde ich diese enorme Vielseitigkeit je nach Untergrund. Solche Sandtöne , wie bei dem fleischfarbenen Untergrund vom Odd-Lot kannte ich noch gar nicht, bzw. habe sie noch nicht hingekriegt. Es muß ja nicht nur schillern:D

Also versucht 's auch mal. Ich bin gespannt auf Eure Bilder.

Kommentare:

kobalt hat gesagt…

Also ich finde die sehr schön. Aber auch schon deine ersten Versuche. Obwohl das sonst nicht so meine Farben sind. Trotzdem, da sind tolle Sachen rausgekommen.
Und mit den bunten Farben, scheinst du auch auf dem Weg zu sein.
Ich bin gespannt, was du noch rauszauberst.

Pibbs hat gesagt…

Die eine Walze in der leichten Schlamm- Karamelloptik gefiel mir ganz gut, deshalb habe ich sie noch weiterverarbeitet. Ich bin momentan lieber am Brenner, als das ich etwas fädel, aber da lief es von ganz gut:)